31.08.2021

Vergesslichkeit im Alter oder Demenz?

Informationsveranstaltung der Psychiatrischen Klinik Lüneburg

Die Psychiatrische Klinik Lüneburg (PKL) lädt alle Interessierten zu einem Vortrag zum Thema „Vergesslichkeit im Alter - Die Gedächtnissprechstunde stellt sich vor“ ein. Die Veranstaltung findet am Montag, 6. September 2021, um 19 Uhr im Gesellschaftshaus (Haus 36) der Psychiatrischen Klinik, Am Wienebütteler Weg 1, in Lüneburg statt.

Rund 1,6 Millionen Menschen in Deutschland leiden an Demenz, Tendenz steigend. Aber was bedeutet Demenz? Wie unterscheidet sie sich von normaler Vergesslichkeit? Welche Ursachen von Gedächtnisstörungen gibt es? Antworten auf diese Fragen bietet die ambulante Gedächtnissprechstunde der PKL. Sie kann bei Gedächtnisstörungen von Betroffenen und ihren Angehörigen in Anspruch genommen werden.

Im Rahmen dieser Informationsveranstaltung stellt das Team der Gedächtnissprechstunde das umfassende Angebot vor. Eingeladen sind Patienten, Angehörige und Interessierte. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung nicht erforderlich.

Für die Veranstaltung gelten die allgemeinen Corona-Regeln Abstand halten, Mund-Nase-Schutz bis zum Sitzplatz und die 3-G-Regel: Teilnehmen können nur Personen, die vollständig geimpft, genesen oder tagesaktuell negativ getestet sind. Entsprechende Nachweise werden beim Eingang kontrolliert. Außerdem werden Kontaktdaten zur eventuellen Infektionsnachverfolgung erfasst.