25.11.2021

„Markt der Möglichkeiten“ mit Adventsbasar

Einrichtungen zur Versorgung psychisch Erkrankter stellen sich vor

Das Sozial- und Kulturzentrum der Psychiatrischen Klinik Lüneburg lädt zum diesjährigen „Markt der Möglichkeiten“ ein: Am Samstag, 27. November 2021, von 11 bis 16 Uhr, stellen im Gesellschaftshaus der Psychiatrischen Klinik, Am Wienebütteler Weg 1, verschiedene Einrichtungen zur Betreuung psychisch Erkrankter in Lüneburg und Umgebung sich und ihre Arbeit vor. Dazu zählen unterschiedliche Hilfsangebote wie Offene Treffs, Angehörigenhilfen, tagesstrukturierende Maßnahmen oder stationäre Vollzeitbetreuung mit verschiedenen ergo- und arbeitstherapeutischen Möglichkeiten.

Die Besucher erwartet ein buntes Programm mit Informationsständen und -gesprächen, Adventsbasar und Flohmarkt.

Für die Veranstaltung gilt die 2G-Regel im Rahmen der Corona-Verordnung des Landes Niedersachsen. Nachweise für eine vollständige Impfung oder Genesung werden beim Eingang kontrolliert. Ergänzend werden Kontaktdaten zur eventuellen Infektionsnachverfolgung erfasst. In allen Innenräumen gilt Maskenpflicht.

Die Veranstaltung kostet keinen Eintritt. Das SoKuZ-Team und die Aussteller freuen sich auf viele Besucher.