18.02.2015

Baustart für neues Kursbecken

Aus- und Umbau der Salztherme Lüneburg geht weiter

Am Montag dieser Woche begannen die Bauarbeiten für das neue Kursbecken im SaLü - Salztherme Lüneburg. Auf einer bisher nicht genutzten Grünfläche zwischen Kinderwelt und Bewegungsbecken entsteht in den kommenden Monaten ein weiteres Sole-Schwimmbecken, in dem vor allem fitnessorientierte Kurse, aber auch Kleinkinderschwimmen und weitere Angebote stattfinden werden. Zeitgleich werden der Umkleidebereich des Gesundheitsstudios sports & friends und benachbarte Räume saniert.

Während der Bauarbeiten wird der direkte Durchgang zwischen Kinderwelt und Bewegungsbecken nicht nutzbar sein. Die Kursangebote im Bewegungsbecken bleiben aber vollständig erhalten. Die Teilnehmer können den gerade fertiggestellten neuen Umkleidebereich nutzen und von dort direkt zum Bewegungsbecken gelangen.

„Wir wissen, dass Bauarbeiten im laufenden Badebetrieb für alle ein große Herausforderung sind“, sagt Dirk Günther, Geschäftsführer der Salztherme Lüneburg. „Trotz der umfangreichen Um- und Neubauaktivitäten soll aber alles so störungsfrei wie möglich verlaufen. Dafür engagieren sich mein Team und ich ganz besonders. Wenn es trotzdem einmal zu Engpässen in den Umkleiden oder anderen Problemen kommen sollte, bitten wir alle unsere Gäste bereits jetzt um Verständnis und bedanken uns für ihre Geduld.“

Die Baumaßnahmen beginnen mit dem Anlegen einer Baustraße von der Uelzener Straße aus und der Errichtung von Lärm- und Staubschutzwänden. Parallel zu den Abrissarbeiten an den sanierungsbedürftigen Bereichen startet dann der Aushub der Baugrube für das neue Kursbecken.