14.02.2020

Stellungnahme der DGGG zur Berichterstattung über „Cytotec zur Geburtseinleitung“

Zahlreiche Medien berichten zurzeit über das Medikament Cytotec und seine Anwendung zur Geburtseinleitung. Die dort beschriebene Kritik verunsichert werdende Mütter bzw. Eltern.

Die Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (DGGG) greift diese Berichterstattung auf und korrigiert die fehlerhafte Darstellung in einer Stellungnahme, die Sie hier herunterladen können.