20.05.2020

Neuerungen zu eingeschränktem Zutritt für Besucher

Im Zuge weiterer Lockerungen in verschiedenen Bereichen des öffentlichen Lebens gilt ab sofort für Krankenhäuser gemäß der „Niedersächsischen Verordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus“ vom 19. Mai 2020: 

Patientinnen und Patienten in Krankenhäusern sind unter Beachtung des Hygienekonzepts der Psychiatrischen Klinik Lüneburg berechtigt, Besuch von einer Person zu empfangen.

Die Psychiatrische Klinik Lüneburg ist verpflichtet, 

  • Vor- und Familiennamen,
  • die vollständige Anschrift,
  • eine Telefonnummer des Besuchers sowie
  • den Zeitpunkt des Betretens und Verlassens

zu dokumentieren und für die Dauer von drei Wochen nach dem Besuch aufzubewahren, damit eine eventuelle Infektionskette nachvollzogen werden kann. Andernfalls darf die Person die Psychiatrische Klinik Lüneburg nicht betreten. 

Wir bitten Sie eindringlich, diese Regelung zum Schutz unserer Patienten und unserer Mitarbeiter zu beachten und sich auf den Stationen und in den Bereichen an- und abzumelden. 

Nehmen Sie bei Fragen bitte unter Tel. 04131 60 0 Kontakt mit uns auf.